Zum Hauptinhalt springen

«Machen, nicht lachen»

Entgegen dem aktuellen Trend will Toyota-Entwickler Hirose der Brennstoffzelle zum Durchbruch verhelfen.

Unter diesem getarnten Prototyp steckt die Brennstoffzellen-Technik, mit der Toyota 2015 an den Start rollen wird.
Unter diesem getarnten Prototyp steckt die Brennstoffzellen-Technik, mit der Toyota 2015 an den Start rollen wird.
PD

Dicke Bretter muss man lange bohren. Nirgends weiss man das besser als bei Toyota. Denn als die Japaner vor 20 Jahren mit der Arbeit am Hybridantrieb begonnen haben, war die Reaktion vor allem Spott und Hohn. Und zwar nicht nur, weil selbst damalige Projektleiter den Prius potthässlich fanden. Sondern vor allem, weil sich niemand so recht vorstellen konnte, weshalb man einem funktionierenden Verbrenner einen Elektromotor zur Seite stellen und auch noch einen schweren Akku ins Auto packen sollte, nur um ein paar Meter elektrisch zu rollen und leichter zu beschleunigen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.