Zum Hauptinhalt springen

Mehr Spannung in der Stadt

Bald steht die ganze Smart-Familie unter Strom. Doch die Schweiz muss warten.

Trio unter Strom: Smart rüstet alle drei aktuellen Modelle (Fortwo, Forfour und Cabrio) mit einem 81 PS starken Elektroantrieb aus. Foto: Smart
Trio unter Strom: Smart rüstet alle drei aktuellen Modelle (Fortwo, Forfour und Cabrio) mit einem 81 PS starken Elektroantrieb aus. Foto: Smart

An Energie mangelt es Annette Winkler für gewöhnlich nicht. Doch wenn die Smart-Chefin über ihre neusten Modelle spricht, wirkt gar vollends elektrisiert. Kein Wunder, denn Smart steht unter Strom und will sich mit seinen Premieren diese Woche in Paris endgültig zur Marke einer neuen Zeit wandeln. Nicht umsonst präsentiert die junge Daimler- Tochter dort den Smart «Electric Drive» und baut den sauberen Stromantrieb gleich in alle drei Modellvarianten ein. «Damit werden wir zur weltweit einzigen Marke, die all ihre Baureihen wahlweise mit Verbrenner oder mit Elektroantrieb anbietet», sagt Winkler.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.