Zum Hauptinhalt springen

Wehe, wenn sie losgelassen

Der Name Toyota steht in erster Linie für Vernunft und Qualität. Doch wenn die Kreativen in den Toyota-Designstudios freie Hand haben, dann entstehen auch unter dem Namen Toyota extrem spannende Visionen.

Emotionen pur: Der von den Toyota-Designern in Kalifornien entwickelte FT-1 ist der absolute Star der Auto Show in Detroit.
Emotionen pur: Der von den Toyota-Designern in Kalifornien entwickelte FT-1 ist der absolute Star der Auto Show in Detroit.
Toyota
Toyota Alessandro Volta (2004): Gemeinsam mit Giugiaro wurde dieser Elektro-Sportler entwickelt.
Toyota Alessandro Volta (2004): Gemeinsam mit Giugiaro wurde dieser Elektro-Sportler entwickelt.
Toyota
Toyota Fun VII (2012): Ein fahrendes Display für die «ultimative Personalisierung» stand in Genf.
Toyota Fun VII (2012): Ein fahrendes Display für die «ultimative Personalisierung» stand in Genf.
Toyota
1 / 7

Trotz Ford Mustang, Corvette Z06 oder den Premieren der neuen C-Klasse von Mercedes-Benz und dem Comeback des «echten» 911 Targa bei Porsche – an der bis Ende Woche dauernden North American International Auto Show (Naias) in Detroit sorgt vor allem ein Fahrzeug für Gesprächsstoff: der Toyota FT-1 Concept (TA vom vergangenen Samstag). Ein weiterer Schritt der Japaner aus dem schattigen Dasein der Vernunft ins Scheinwerferlicht der Emotionen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.