Zum Hauptinhalt springen

Wenn ein Flugzeughersteller Autos baut

Der Saab 96 unterschied sich deutlich vom Gros anderer Automobile der 60er Jahre - und hat bis heute eine treue Fangemeinde.

Das 69er-Modell hatte bereits rechteckige Scheinwerfer.
Das 69er-Modell hatte bereits rechteckige Scheinwerfer.
Balz Schreier/Zwischengas.com
Die Scheinwerfer aus der Nähe betrachtet.
Die Scheinwerfer aus der Nähe betrachtet.
Balz Schreier/Zwischengas.com
Das Modell 96 inmitten seiner Geschwister.
Das Modell 96 inmitten seiner Geschwister.
Archiv
1 / 19

Die Geschichte der Automobilfertigung bei Saab, die unter der Bezeichnung «Svenska Aeroplan Aktiebolaget» bereits 1937 als Flugzeugfabrik gegründet worden war, begann im Jahre 1947, als mit dem Saab 92 das erste Automobil vorgestellt wurde. Sixten Sason (bürglicher Name Andersson) zeichnete die Linienführung des schmucken Schweden. Die Fachzeitschrift «AT» schrieb dazu 1963: «Die Karosserieform konzediert (lateinisch für überlassen, zugestehen) irgendwelchem durch missverstandene Werbung irregeleitetem Publikumsgeschmack nichts und der nüchternen Technik alles - der im Windkanal ermittelte Luftwiderstandsbeiwert von 0.35 ist eine bessere Definition des Schlagwortes ‘Stromlinie’ als viele lange Sätze in einem Prospekt».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.