Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Pressestimmen zum Barça-Debakel«Bayern beerdigt den FC Barcelona»

Es ist ein historischer Abend im Estadio da Luz in Lissabon: Bayern gewinnt gegen Barcelona historisch 8:2. Die Katalanen können zwanzig Minuten lang mit den Münchnern mithalten, dann ist Schluss. Die Barça-Defensive ist immer einen Schritt zu spät. Bayern zieht davon und führt die Spanier episch vor.
Barcelona startet besser ins Spiel, erspielt sich die erste Grosschance. Neuer kann parieren. Doch es sind die Bayern, die mit ihrer ersten Möglichkeit zum ersten Treffer kommen. Nach einem Doppelpass mit Lewandowski trifft Müller.
1 / 8
Superstar Lionel Messi kann es nicht fassen, was in den 90 Minuten geschehen ist.
Der Pole Robert Lewandowski erzielte das 6:2 der Bayern.

«Das war kein Spiel, das war kaltblütiger Mord.»

Goal

Die deutschen Reaktionen

dpa

21 Kommentare
    Goran Klepic

    Lol ! Musste richtig genuesslich schmuntzeln, wenn ich den Artikel las ! Bayern Muenchen ist eine standhafte Festung betreffend Fussball in der deutschen Bundesliga ! Als Jugendlicher war ich ein grosser Fanatiker von Bayern Muenchen, als noch Lothar Matthaeus spielte ! Und man darf natuerlich nicht Rummenigge vergessen, was die Leistungen nicht schmaelert ! Die spanischen Pantoffeljeaeger haben eine solche Abreibung verdient ! lol