Zum Hauptinhalt springen

Nachhaltiges InvestierenBei grünen Anlagen herrscht Unklarheit

Die Schornsteine des Belchatow-Kraftwerks, Polen. Es ist Europas grösstes Kohlekraftwerk. Investoren stehen vor der schwierigen Wahl: Meiden sie Kohleverstromer oder finanzieren sie diese, damit sie ihren Co2-Fussabdruck verkleinern?

«Diese Ratings geben wenig Aufschluss darüber, wie die Unternehmen für den im Pariser Abkommen geforderten Klimawechsel positioniert sind.»

Hubert Keller, Geschäftsführender Gesellschafter von Lombard Odier Investment Managers

Lohnt sich nachhaltiges Anlegen für den Sparer?

11 Kommentare
    Max Oppliger

    Der Titel sollte heissen ´ Bei Grünanlagen herrscht Klarheit´, die bringen etwas. Der ganze Rest ist Sand in die Augen der wirtschaftlich und technische Ungebildeten, welche entweder meinen, man könne all die schönen Dinge unseres Wohlstands kostenlos erhalten, oder aber auf ein erträgliches Mass zurückfahren. Wer´s nicht glaubt, google Containerhäfen oder Bauxit.