Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Beziehungen Schweiz-EUBeide Seiten bleiben stur

Bundespräsident Ignazio Cassis an einer Medienkonferenz zur Europapolitik im Februar. Damals gab der Bundesrat grünes Licht für Sondierungsgespräche.

Ausnahmen statt rote Linien

Keine Sonderregeln für die Schweiz