Zum Hauptinhalt springen

Konflikt im Spital BülachBeliebter Chefarzt entlassen – Spitalpersonal in Aufruhr

Der ärztliche Direktor des Spitals Bülach, Nic Zerkiebel, musste Knall auf Fall gehen. Nun ist der Grund für die Entlassung bekannt.

Erst vor einem Jahr wurde die Neonatologie im Spital Bülach von fünf auf zehn Betten erweitert. Nun soll die Abteilung wieder redimensioniert werden.
Erst vor einem Jahr wurde die Neonatologie im Spital Bülach von fünf auf zehn Betten erweitert. Nun soll die Abteilung wieder redimensioniert werden.
Foto: Sophie Stieger

Neonatologie ist ein Fach, mit dem ein Spital Sympathien gewinnt. Noch vor einem Jahr präsentierte das Spital Bülach freudig seine Abteilung für Frühgeborene, die es von fünf auf zehn Betten erweitert hatte. Jetzt ist diese der Auslöser eines Streites, der zu einem grossen Eklat geführt hat und das ganze Spital erschüttert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.