Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Virusmutationen in dänischen NerzenBereits über 200 Menschen mit neuer Corona-Variante infiziert

Sämtliche 15 bis 17 Millionen Nerze im Land sollen getötet werden: Ein dänischer Nerz-Züchter hält eines seiner Tiere hoch.

Einwohner dürfen Kommunen nicht verlassen

sho/sda

77 Kommentare
Sortieren nach:
    Stefan Meier

    Man soll nicht nur keinen Pelz tragen - sondern auch keine Tiere essen. Denn auch die industrielle Massenhaltung und -schlachtung ist ein Verbrechen an Lebewesen, die wie wir fühlen und Angst empfinden können. Und es braucht sie, um die immense Nachfrage zu befriedigen – auch in der Schweiz. Die verantwortungslose Ressourcenverschwendung der Tierhaltung ist ein weiteres trauriges Thema.