Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Details zum Brexit geklärtJohnson: «Werden euer Freund sein – und Nummer-Eins-Markt»

Johnson: «Wollte Unsicherheit beenden»

Johnson trägt Fisch-Krawatte

Den Fischern stand das Wasser bis zum Hals; Boris Johnson erinnert modisch daran.

«Wir werden euer Freund sein, euer Partner, euer Unterstützer, und nicht zu vergessen, euer Nummer-Eins-Markt.»

Der britische Premierminister Boris Johnson

EU-Chefunterhändler: Brüssel steht an der Seite von EU-Fischern

Boris Johnson zum Brexit-Deal: «Wir haben die Kontrolle über unser Schicksal zurückerlangt.»
«Dies ist von historischer Bedeutung», sagte die deutsche Kanzlerin Angela Merkel.
Hat den Deal vor Weihnachten miteingefädelt: Unterhändler Michel Barnier.
1 / 5

Späte Einigung

Der Streit um den Fisch

SDA

258 Kommentare
Sortieren nach:
    Jürgen Baumann

    Jetzt werden sie Unternehmen in UK noch schnell den Vertrag bis Ende Jahr lesen und dann wissen sie was gilt. Die paar Seiten in Vertragsenglisch werden ja wohl kaum ein Problem sein, oder?