Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Corona-Situation im Kanton«Wir setzen auf konsequente Umsetzung der bisherigen Massnahmen»

LIVE TICKER BEENDET

Zusammenfassung
Ende der Medienkonferenz
Überrascht vom raschen Anstieg
Shutdown würde schocken
TA-Corona-Telefon
Pressekonferenz des Regierungsrates: Natalie Rickli, Silvia Steiner und Mario Fehr (v.l.n.r.) erklären die kantonalen Massnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie.
Warum nicht mehr Einschränkungen?
Keine Veränderungen an der Schule
Grossanlässe in Zürich
Lockdown verhindern
Die Spitäler sind bereit
Contact-Tracer in Zürich
Tests in Zürich
Kein Blindflug in Zürich
Silvia Steiner spricht
Start der Medienkonferenz
Die aktuelle Lage
Mögliche Massnahmen
Beginn des Live Tickers
261 Kommentare
Sortieren nach:
    Rudolf Ruegg

    Der Zürcher Regierungsrat zeigt Führumgsschwäche und Herr Mario will mit seiner Kritik an anderen Kantonen von seiner Inkompetenz ablenken ( im Stil von Trump).

    Einzig Frau Natalie Rickli sieht die Probleme richtig. Die Führung der Taskforce gehört in die Gesundheits -und nicht in die Sicherheitsdirektion. Noch ein Tipp an Herr Fehr Gesundheit ist wichtiger als Fussball. Ich habe das Vertrauen in die Zürcher Regierung verloren und hoffe auf den Bundesrat