Zum Hauptinhalt springen

ZahlendreherBesondere Primzahlen

Testen Sie Ihre mathematischen Fähigkeiten in der Folge 184 des Zahlendrehers.

Diese Woche geht es in einer Aufgabe um die Summe von drei Zahlen. Die zweite Aufgabe handelt von speziellen Primzahlen. Viel Spass beim Knobeln – wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen.

Dreiersumme

Leo notiert sich fünf (positive oder negative) ganze Zahlen. Die zehn Summen die er bei der Addition von jeweils drei der fünf Zahlen erhalten kann, lauten 3, 4, 6, 7, 9, 10, 11, 14, 15 und 17.

Wie lautet die kleinste und die grösste der fünf Zahlen?

Grösste 2-Primzahl

Wir nennen eine Zahl 2-Primzahl, wenn ein beliebiges Paar ihrer aufeinanderfolgenden Ziffern eine andere zweistellige Primzahl bildet. Zum Beispiel ist 237 eine 2-Primzahl, während 136 und 1313 (wegen der Wiederholung von 13) keine 2-Primzahlen sind.

Finden Sie die grösste 2-Primzahl.

Lösungen, frühere Folgen und Quelle der Aufgaben

Die Aufgaben liefern Ihnen Anna Beliakova, Universität Zürich, und Dmitrij Nikolenkov, Kantonsschule Trogen, unterstützt von NCCR Swiss MAP.

Die Folge von letzter Woche gibt es hier. Die Auflösung finden Sie kommenden Donnerstag in unserem Lösungsartikel. Wenn Sie Tipps für Ihre Miträtsler haben, teilen Sie sie gern unten. Sehen Sie aber bitte von der Auflösung ab.