«Bier, Caipirinha und Fleisch»

Marc Sway, Schweizer Musiker mit brasilianischen Wurzeln, erzählt über sein nicht vorhandenes Fussballtalent und erklärt, worauf es bei einer Fussball-WM wirklich ankommt.

Zwei Herzen schlagen in seiner Brust: Musiker Marc Sway.
Video: Melanie Finschi, Lea Koch

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der Schweizer Soulsänger Marc Sway schrieb zum Start der WM den Song «I Can See the World». Im Interview spricht er über seine Beziehung zu Brasilien und weshalb er nicht mit voller Energie für die Schweizer Mannschaft schwärmt. (Tages-Anzeiger)

Erstellt: 12.06.2014, 16:58 Uhr

Gesucht: WM-Leserbilder

Voll im WM-Fieber?
Schicken Sie uns Ihre besten Bilder rund um die Fussball-WM an community@tages-anzeiger.ch. Die besten Bilder werden von uns veröffentlicht. (Bild: Keystone)

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Blogs

Von Kopf bis Fuss «Ciao, Bella»

Never Mind the Markets Der Anfang einer grösseren Krise?

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Die Welt in Bildern

Höhenflug: Im Vorfeld der Viehauktion in der schottischen Stadt Lairg springt ein Schaf über andere Schafe der Herde. Die Auktion in Lairg ist eine der grössten europaweit mit bis zu 15'000 Schafen. (14.August)
(Bild: Jeff J Mitchell/Getty Images) Mehr...