Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Bilderbücher müssen berühren»

Seraina Staub mag Bilderbücher mit künstlerischem Anspruch. Foto: Doris Fanconi

Bei Bilderbüchern, so der Eindruck, kommt das Bild vor dem Text. Was steht tatsächlich zuerst?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin