Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Abstimmungskampf um E-ID«Der digitale Pass gehört nicht in die Hände von privaten Unternehmen»

Sind nicht gegen die elektronische ID an sich, aber dagegen, dass private Firmen amtliche Ausweise herausgeben und verwalten: Vertreter mehrerer Parteien haben den Abstimmungskampf gegen das E-ID-Gesetz lanciert.

Parlament beschloss Kompromiss

sda/lop/oli

76 Kommentare
Sortieren nach:
    D.M. Müller

    Ich bin für eine staatlich umgesetzte, kontrollierte Lösung ohne Privatwirtschaft.

    Es gibt für mich keinen Grund die Daten den Banken, Konzernen oder IT-Giganten anzuvertrauen. Es geht um ein kostbares Gut - und sollte ein Grundrecht jeder/s Einzelnen sein: die informationelle Selbstbestimmung, was mit unseren Daten geschieht, wer sie erhält, was damit gemacht wird und das Recht die Daten einzusehen und zu berichtigen.

    Das will ich nicht der Geldgier opfern.

    Der Kanton Schaffhausen kann es, so sollte doch auch die Schweiz es können.