Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Kiffen in der SchweizCannabis-Legalisierung rückt näher

Ein Verbot schützt Konsumenten nicht – im Gegenteil: Zwei Frauen beim Kiffen.

Ein regulierter Markt für besseren Schutz

SDA/oli

72 Kommentare
Sortieren nach:
    Markus Daniel

    Im Gegenzug sollte der Alkohol besser kontrolliert und reguliert werden. Er verursacht täglich sehr viel mehr Leid, tausendfach alleine in der Schweiz. Trotzdem ist er legal und überall akzeptiert. Präventionskampagnen gibt es praktisch keine. Cannabis ist sicher nicht ungefährlich aber im Vergleich zum Alkohol geradezu harmlos. Es werden immer wieder schwere Psychosen erwähnt um die Legalisierung zu verhindern. Wie viele Psychosen, Depressionen, Verkehrstote, Ermordete, Suizide, Krebstote verursacht der Alkohol? Die Wahrnehmung in der Gesellschaft ist total verzerrt!

Mehr zum thema