Verschiedene Veranstaltungen im Schauspielhaus Zürich - 20% Rabatt

Ihre CARTE BLANCHE-Vorstellungen im Oktober / November 2018

Fotos/Copyright: Matthias Horn

Fotos/Copyright: Matthias Horn

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Ihre Carte Blanche-Vorstellungen im Oktober / November 2018:

Freitag, 26. Oktober, 20.00 Uhr, Pfauen
«Ausschliesslich Inländer» ein Georg-Kreisler-Abend
von Nikolaus Habjan und Franui

Sonntag, 4. November, 19.00 Uhr, Pfauen
«Ausschliesslich Inländer» ein Georg-Kreisler-Abend
von Nikolaus Habjan und Franui

Mittwoch, 14. November, 20.00 Uhr, Pfauen
«Endstation Sehnsucht» von Tennessee Williams
Regie Bastian Kraft

Mittwoch, 21. November, 20.15 Uhr, Schiffbau/Box
«Nora oder Ein Puppenhaus» nach Henrik Ibsen
Regie Timofei Kuljabin

Samstag, 24. November, 14.00 Uhr, Pfauen
«Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch»

Dienstag, 27. November, 20.00 Uhr, Pfauen
«Hamlet» von William Shakespeare, Regie Barbara Frey

Dienstag, 4. Dezember, 20.00 Uhr, Pfauen
«Endstation Sehnsucht» von Tennessee Williams
Regie Bastian Kraft

Ihr Carte Blanche-Angebot
20% Rabatt auf den Eintrittspreis an den oben aufgeführten Vorstellungsdaten.

Erstellt: 25.06.2018, 16:33 Uhr

Weitere Informationen

Vorverkauf

Nach einer erstmaligen Registrierung an der Theaterkasse – unter Tel. 41 44 258 77 77 oder per E-Mail unter theaterkasse@schauspielhaus.ch - können Sie hier Ihre Tickets reservieren.
Die Karten erhalten Sie gegen Vorweisen der CARTE BLANCHE. Maximal 2 Karten pro CARTE BLANCHE.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Blogs

Mamablog Mit Kindern über Flüchtlinge reden

Nachspielzeit Beim Foulpenalty ist zu vieles faul

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Die Welt in Bildern

Hoch über dem Alltag: Eine Frau sitzt auf einer Hängebrücke und blickt hinunter auf den Schlegeis-Stausee bei Ginzling in Österreich. (21. Oktober 2018)
(Bild: Lisi Niesner) Mehr...