Die Rache der Fledermaus - Eine liebenswerte Abrechnung mit Johann Strauss - 25% Rabatt

Freitag, 31. August 2018, 20.00 Uhr, Casinotheater Winterthur

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

So etwas haben Sie noch nie gesehen, geschweige denn gehört: Johann Strauss berühmtestes Werk «Die Fledermaus» ohne Geigen und ohne Plüsch, dafür mit Bass, Gitarre und schrägen Rhythmen. Das Casinotheater bringt den Klassiker in einer Form auf die Bühne, die Liebhaber und Hasser von Operetten gleichermassen zu begeistern vermag.

In einer witzig-schrägen Bearbeitung der «Fledermaus» bedienen sich Kai Tietje (musikalische Leitung) und Stefan Huber (Regie) respektlos aller musikalischen Klischees, verarbeiten die Hits des Walzerkönigs zu Swing und Tango oder lassen die berühmte Ouvertüre als A-cappella-Nummer erklingen. In der Geschichte um Vergnügungssucht, Schadenfreude und elende Besäufnisse singen, spielen und betrügen Tobias Bonn und Christoph Marti (Geschwister Pfister) als übersättigtes Ehepaar Gabriel und Rosalinde, während Stefan Kurt (Papa Moll) als dauerbesoffener Gefängniswärter Frosch durch das Geschehen stolpert. Musik und Figuren wirbeln wild durch sämtliche Epochen, von der Belle Époque bis zur Hippie-Zeit.

Ihr CARTE BLANCHE-Angebot
Kategorie I: CHF 75.- statt CHF 100.-
Kategorie II: CHF 53.- statt CHF 70.-
Kategorie III: CHF 42.- statt CHF 55.-

Erstellt: 04.07.2018, 12:09 Uhr

Weitere Informationen

Vorverkauf

Tickets online unter www.casinotheater.ch mit dem Code «FLEDERMAUS25», unter Telefon 052 260 58 58 oder an der Tageskasse gegen Vorweisen der CARTE BLANCHE. Maximal 2 Karten pro CARTE BLANCHE. Das Angebot ist limitiert.

Blogs

History Reloaded Vom Gründervater zum Gefängnisinsassen

Beruf + Berufung Lachend aus der Rolle fallen

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Die Welt in Bildern

Dürre: Ein Teich in der Nähe der texanischen Ortschaft Commerce ist vollständig ausgetrocknet. Für die nächsten zehn Tage werden in der Region Temperaturen von mehr als 37.7 Grad erwartet. (16.Juli 2018)
(Bild: Larry W.Smith/EPA) Mehr...