Filme in neuer Pracht: mit Orchester in der Samsung Hall - 20% Rabatt

«Home Alone» in Concert: Sa, 21. Dezember, 19.30 Uhr
«Pirates of the Caribbean: The Curse of the Black Pearl» in Concert: Fr, 24. Januar, 19.30 Uhr
«Beauty and the Beast» in Concert: Sa, 25. Januar, 19.30 Uhr jeweils in der Samsung Hall

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Ein besonderes Erlebnis bietet die neue Serie «Films in Concert» in der Samsung Hall Zürich. Während der Film auf dem grossen LED-Screen läuft, spielt das 75-köpfige City Light Symphony Orchestra die Musik live und abgestimmt auf die Szenen. Die weltberühmten Kompositionen stammen von legendären Hollywood-Komponisten wie John Williams, Hans Zimmer und Alan Menken. Durch die erhöhten Sitzplätze auf der Tribüne und dem Balkon mit bester Sicht auf den riesigen LED-Screen wähnen Sie sich inmitten des Films.

Stimmen Sie sich mit Kevin respektive dem Klassiker «Home Alone» in Concert auf Weihnachten ein. Segeln Sie bei «Pirates of the Caribbean: The Curse of the Black Pearl» in Concert mit Jack Sparrow durch die Karibik. Begleiten Sie Belle bei «Beauty and the Beast» in Concert in eine märchenhafte Welt.

Ihr CARTE BLANCHE-Angebot

Kategorie I: CHF 112.- statt CHF 140.-
Kategorie II: CHF 96.- statt CHF 120.-
Kategorie III: CHF 76.- statt CHF 95.-
Kategorie IV: CHF 60.- statt CHF 75.-
Kategorie V: CHF 36.- statt CHF 45.-

Erstellt: 06.09.2019, 17:16 Uhr

Vorverkauf

Via Ticketcorner 0900 800 800 (CHF 1.19/Min.) oder einer offiziellen Vorverkaufsstelle von Ticketcorner. Bei der Onlinebuchung auf www.ticketcorner.ch die gewünschte Vorstellung auswählen, die Sonderaktion CARTE BLANCHE anwählen und die CB-Nummer eingeben. Max. 2 Karten pro CB. Das Angebot ist limitiert und nicht kumulierbar.

Blogs

Geldblog Negativzinsen: Was soll das?

Mamablog Ach, diese Instagram-Muttis!

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Die Welt in Bildern

Harter Einsatz: Ein Demonstrant wird in Santiago de Chile vom Strahl eines Wasserwerfers getroffen. Die Protestbewegung fordert unter anderem höhere Untergrenzen für Löhne und Renten, günstigere Medikamente und eine neue Verfassung, die das Grundgesetz aus den Zeiten des Diktators Augusto Pinochet ersetzen soll. (9. Dezember 2019)
(Bild: Fernando Llano) Mehr...