Heidi, wo bisch du dihei? - 20% Rabatt

Das neue MärliMusical von Andrew Bond – Auf Schweizer Tournee vom 19. Oktober 2019 bis 29. März 2020

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die berühmte Geschichte von HEIDI kann man gar nicht genug nacherzählen. Auf bewegende Art und Weise thematisiert Andrew Bond mit einfühlsamen Liedern diese zeitlose Erzählung mit den Lebensthemen Ausgrenzung, Beeinträchtigung und Einsamkeit, aber auch Naturverbundenheit und Freundschaft. Mit «Heidi, wo bisch du dihei?» wurde ein bezauberndes Familienmusical geschaffen, welches für einmal auch die Geschichte vom Alpöhi, dem Geissenpeter, der blinden Grossmutter und Klara beleuchtet. Dabei steht auch die Urfrage im Mittelpunkt, wo und bei wem man eigentlich zuhause ist.
Mit originellem Bühnenbild, tollen Kostümen und begeisternden Darstellerinnen und Darstellern zeigt das MärliMusicalTheater erneut eine mitreissende Produktion, die bei Gross und Klein noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Ihr CARTE BLANCHE-Angebot
Auf alle Vorstellungen im Kanton Zürich
Erwachsene: CHF 29.- statt CHF 36.-
Kinder bis 16 Jahre: CHF 21.- statt CHF 26.-

Erstellt: 08.07.2019, 15:55 Uhr

Vorverkauf

Unter www.ticketcorner.ch die gewünschte Vorstellungauswählen, die Sonderaktion CARTE BLANCHE anwählen und die CARTE BLANCHE-Nummer eingeben. Per Telefon 0900 800 800 (CHF 1.19/Min.) und bei allen Ticketcorner-Vorverkaufsstellen ebenfalls unter Angabe der CARTE BLANCHE-Nummer. Altersempfehlung ab 4 Jahren. Das Angebot ist limitiert und nicht kumulierbar.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Blogs

Sweet Home Kindermenüs für Erwachsene

Wettermacher So wird der Winter

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Die Welt in Bildern

Herbstlich gefärbte Weinberge: Winzer arbeiten in Weinstadt, im deutschen Baden-Württemberg. (17. Oktober 2019)
(Bild: Christoph Schmidt/DPA) Mehr...