Zum Hauptinhalt springen

China - von Shanghai nach Tibet - Explora-Multimediavortag - CHF 6.- günstiger

Mo, 17.2., 19.30 Uhr, Zürich, Volkshaus, Theatersaal Do, 20.2., 19.30 Uhr, Winterthur, gate27 Fr, 21.2., 19.30 Uhr, Jona, Kreuz

China ist einzigartig, voller Widersprüche und Überraschungen. Andreas Pröve setzt sich ein hohes Ziel: 6000 Kilometer von Shanghai zu den Quellen des Jangtsekiang in Tibet – und all das im Rollstuhl. Mit Herzblut, unerschöpflichem Humor und Leidenschaft fesselt er sein Publikum. Es leidet, lacht und kämpft mit ihm, bis das Ziel der Reise zum Greifen nahe ist.

Unterwegs gibt es viel zu bestaunen: Da sind die 200 Meter hohen bewaldeten Sandsteinpfeiler um die Stadt Zhangjiajie. Die Schluchten des Wulong Nationalparks, die grösste aus dem Fels gehauene Buddhastatue der Welt und die 300 Meter hohen Sanddünen in der Badain Jaran Wüste, zwischen denen sich Seen gebildet haben. Doch am Ende sind die Lebensgeschichten der Landesbewohner, ihr Glaube und ihr unerschütterlicher Optimismus, die Pröves spannender Reise ihre Faszination verleihen.

Ihr CARTE BLANCHE Angebot Kategorie normale Tickets: CHF 23.- statt CHF 29.- Kategorie beste Plätze (nur online buchbar): CHF 30.- statt 36.-

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch