Mittelamerika - Mexiko - Guatemala - Belize - Explora-Multimediareportage - CHF 6.- günstiger

Montag, 26. November, 19.30 Uhr, Zürich, Volkshaus Theatersaal; Dienstag, 27. November, 19.30 Uhr, Winterthur, gate27

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Seit fast 10 Jahren bereist der National Geographic Fotograf Martin Engelmann Mittelamerika. In seinem neuen Vortrag gibt er einen tiefen Einblick in die Kultur der letzten Maya und den einzigartigen Naturschätze Mittelamerikas, von den immergrünen Regenwäldern und Traumstränden Mexikos bis in das Vulkanland von Guatemala – Vulkanausbruch inklusive.

Am 21. Dezember 2012 vollendete der Mayakalender nach 5.200 Jahren seinen Zyklus. Martin Engelmann geht der Bedeutung des Kalenderendes für die Maya auf den Grund und nimmt an den Feierlichkeiten und Zeremonien der Schamanen in den jahrtausendealten Tempeln teil. Der Profifotograf taucht in eine Welt voller Legenden und Mythen ein, trifft auf den letzten Schamanen der Maya und begibt sich auf die Spuren des verstorbenen Schamanen Chan Kìn Viejo, der die letzte Prophezeiung der Maya verfasste. In Belize fotografiert Martin Engelmann exklusiv für das „National Institute of History" die heiligen Maya-Höhlen von Actun Tunichil Muknal, einer sagenumwobenen Kultstätte längst vergessener Tage und reist auf abenteuerlichen Routen weiter in das Hochland von Guatemala. Dort besteigt er die fast 4.000 Meter hohen Vulkane und dokumentiert den Ausbruch des aktiven Vulkans Fuego aus nächster Nähe.

Ihr CARTE BLANCHE Angebot
Kategorie normale Tickets: CHF 22.- statt CHF 28.-
Kategorie beste Plätze
(nur online buchbar): CHF 28.- statt 34.-

Erstellt: 19.06.2018, 13:09 Uhr

Weitere Informationen

Vorverkauf

www.explora.ch (die Ermässigung CARTE BLANCHE wählen Sie bei der Sitzplatzwahl aus, ohne Angabe der Karten-Nr.) und den Vorverkaufsstellen der Globetrotter Filialen. Die vergünstigten Tickets erhalten Sie im Vorverkauf und an der Abendkasse mit max. 2 Tickets pro CB. Die CARTE BLANCHE muss am Türeinlass/Abendkasse zwingend vorgewiesen werden. Das Angebot ist nicht kumulierbar.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Blogs

Sweet Home Kommen Sie mit auf die rosa Wolke

Sweet Home So richten Sie geschickter ein

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Volle Lippen: Indische Künstler verkleiden sich während des Dussehra Fests in Bhopal als Gottheit Hanuman. (19.Oktober 2018)
(Bild: Sanjeev Gupta/EPA) Mehr...