1. bis 17. April 2020 / 21. Oktober bis 6. November 2020

Leserreise: Perlen des Orients

Persische, Arabische und Levantinische Märchen

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Anmeldung
Reise im Frühling
Reise im Herbst

weitere Informationen
Detailliertes Reiseprogramm

Ein einmaliges Reisemärchen entführt Sie nach Persien, Arabien und in die Levante: imposanter Iran, romantischer Oman und das abendländisch geprägte Königreich Jordanien. Ihr Einblick in den Orient gestaltet sich einnehmend, vielfältig, herzlich und warm. Der Reichtum an Kulturen, Völkern und atemberaubenden Landschaftszügen wird Sie überwältigen.

Reisedaten
1. bis 17. April 2020
21. Oktober bis 6. November 2020

Reiseprogramm
1.–3. Tag: Zürich – Istanbul – Isfahan
Flug mit Turkish Airlines via Istanbul in den Iran. Zwei volle Tage in der safawidischen Märchenstadt, «Hälfte der Welt» genannt aufgrund ihrer Schönheit. Brücken, armenisches Viertel, einladender Naqsch-e-Dschan-Platz mit Pferdekutschen, Moscheen, Palast und Basar.

4. Tag: Wüstenstadt Yazd
Eintauchen in die vorislamische Religion und die heute noch aktive Gemeinde des Zoroastrismus, deren Türme des Schweigens und Feuertempel des ewigen Lichts. Lehmziegel-Altstadt, traditionelle Kühlungssysteme und schmuckes orientalisches Hotel.

5. Tag: Majestätisches Persepolis
Historischer Höhepunkt: die Stadt des Dareios I, Xerxes und des persischen Weltreichs. Einnehmender Aufgang zum Tor aller Länder, mythische Skulpturen und Reliefs unterworfener Völker.

6. Tag: Von Shiraz nach Maskat
Dichter, Rosen und Nachtigallen im Garten des Iran, pinke Moscheekacheln und bunte Basar-Einkäufe. Abendflug über den Persischen Golf.

7. Tag: Märchenstadt am Golf von Oman
Tradition und Moderne im einstigen Gewürzhandelshafen Matrah. Geschichten aus den Weihrauchhandelszeiten von Fachreferent Michael Wrase vor dem wundervollen Sonnenuntergang.



8. Tag: Wanderung durch Wadi Shab-Schlucht
Imposante Sandsteinlandschaft und türkises Wassers in einem der eindrücklichsten omanischen Trockentälern.

9. Tag: Ursprüngliches Hinterland
Über Bergstrassen im 4x4 vorbei an Kalksteinhängen, Plantagen, Wasserfällen, Felsenpools und typischen Dörfern mit Lehmhäusern und Palmwedeldächern.

10. Tag: Oasenstadt und Felsplateau
Nizwa, alte Hauptstadt und immer noch Zentrum politischer und religiöser Belange. Traditionelle Handelswaren, lokales Flair auf Ziegenmarkt. Übernachtung im Gebirgsmassiv Jebel Akhdar mit herrlicher Aussicht über die Täler.

11. + 12. Tag: Maskat – Amman
Entspannung im Hotel oder Wanderung ins Rosenanbaugebiet. Flug ins Königreich Jordanien. Gelassenes Durcheinander auf den Strassen, gesellige Café-Atmosphäre und Spaziergang über Zitadellenhügel mit Blick über die Stadt. Römische Provinzstadt Gerasa mit antikem Theater zwischen Morgen- und Abendland.

13. + 14. Tag: Petra der Nabatäer
Auf den Spuren des antiken arabischen Volkes und dessen Reichtum aus dem Zwischenhandel mit Weihrauch. Ihr Vermächtnis: die rosarote FelsenstadtPetra, achtes Weltwunder mit Grabstätten, Tempelanlagen und den legendären Fassaden. Besuch des nicht minder eindrücklichen Kleinen Petra.

15. Tag: Lawrence of Arabia
Weltberühmte Wüstenlandschaft Wadi Rum – Kuppeln, Brücken und Orgelpfeifen aus Sandstein ragen aus dem flammend roten Wüstensand. Sonnenuntergang und Übernachtung unter dem Sternenzelt in komfortablem Wüstencamp. 16. Tag: Abschluss am Roten Meer Gemütlicher Nachmittag am Strand von Aqaba, Abschiedsabendessen.

Tag 17: Rückreise
Flug mit Turkish Airlines via Istanbul nach Zürich, Ankunft am Vormittag.

Preis pro Person
Fr. 8250.– Doppelzimmer
Fr. 1300.– Einzelzimmerzuschlag

Begrenzte Teilnehmerzahl
mind. 15 Personen, max. 25

Leistungen
- internationale Flüge mit Turkish Airlines, Salam Air und Oman Air in Economy-Klasse (inkl. Flugtaxen CHF 310.–, Stand Oktober 2019)
- Transfers und Transportmittel
- gute 4* Hotels westlichen Standards auf Basis Doppelzimmer inkl. 1 Übernachtung im Wüstencamp
- Frühstück und 1 weitere Mahlzeit pro Tag
- Eintritte und Gebühren
- Trinkgelder
- Begleitung durch Michael Wrase, lokale, Deutsch sprechende Reiseleiter, cotravel Reiseleitung
- Visagebühren
- ausführliche Reisedokumentation
- Audio-System auf Rundgängen

Nicht inbegriffen
- Getränke
- Versicherungen
- persönliche Auslagen
- Impfungen

Organisator und Bedingungen
Es gelten die allgemeinen Vertragsund Reisebedingungen der auf Expertenreisen spezialisierten Reiseagentur cotravel, DER Touristik Suisse AG, Basel, Mitglied des Reisegarantiefonds.

Anmeldung Buchung, Informationen und Detailprogramm
cotravel, DER Touristik Suisse AG, Gerbergasse 26, 4001 Basel
Tel. 061 308 33 00, cotravel@cotravel.ch

Erstellt: 10.10.2019, 09:38 Uhr

Ihr Experte auf der Reise

Michael Wrase Seit Jahrzehnten bereist er in seiner Funktion als Nahostkorrespondent die
Länder des Nahen und Mittleren Ostens. Er begleitet diese Reise während 10 Tagen von
Maskat nach Aqaba. Michael Wrase teilt mit Ihnen in täglichen Vorträgen sein
profundes Wissen, gibt Hintergrundinformationen und sorgt für äusserst spannende Begegnungen.

Blogs

Sweet Home Gemeinsam leben an zwei Orten

Geldblog Reisedetailhändler Dufry wächst wieder richtig

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Die Welt in Bildern

Blumen-Idylle: In Kathmandu, Nepal, fliegt ein Sommervogel von Blüte zu Blüte. (8. November 2019)
(Bild: Navesh Chitrakar) Mehr...