Festliches Neujahrskonzert: Klänge aus Spanien und Frankreich - 50% Rabatt

Donnerstag, 2. Januar 2020, 14.00 Uhr, Tonhalle Maag

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Werke von Charles Gounod, Georges Bizet, Jules Massenet, Giacomo Meyerbeer, José Serrano, Gerónimo Giménez, Ruperto Chapí u.a.

Württembergische Philharmonie
Thomas Herzog, Leitung
Lamia Beuque, Mezzosopran
Eduardo Aladrén, Tenor

Die Württembergische Philharmonie - kürzlich als innovativstes Orchester Deutschlands ausgezeichnet - will das Publikum mit französischem Flair und spanischem Feuer ins neue Jahr geleiten und hat die französische Mezzosopranistin Lamia Beuque und den in Zaragoza geborenen Tenor Eduardo Aladrén dafür eingeladen. So stehen in der ersten Hälfte des Konzerts Arien, Duette und Orchesterwerke aus französischen romantischen Opern auf dem Programm, während in der zweiten ein Feuerwerk aus spanischen Opernstücken und Zarzuelas abgeschossen wird!

Ihr CARTE BLANCHE-Angebot
Kategorie I: CHF 63.- statt CHF 126.-
Kategorie II: CHF 48.- statt CHF 96.-
Kategorie III: CHF 33.- statt CHF 66.-

Erstellt: 20.11.2019, 15:42 Uhr

Weitere Informationen

Vorverkauf

Gegen Vorweisen der CARTE BLANCHE zuzüglich VVK-Gebühr bei Manor, COOP-City UND DIE POST. Ticketcorner: www.ticketcorner.ch sowie telefonisch unter 0900 800 800 (CHF 1.19/Min). Maximal 6 Tickets pro CARTE BLANCHE.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Blogs

Geldblog Negativzinsen: Was soll das?

Mamablog Ach, diese Instagram-Muttis!

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Die Welt in Bildern

Harter Einsatz: Ein Demonstrant wird in Santiago de Chile vom Strahl eines Wasserwerfers getroffen. Die Protestbewegung fordert unter anderem höhere Untergrenzen für Löhne und Renten, günstigere Medikamente und eine neue Verfassung, die das Grundgesetz aus den Zeiten des Diktators Augusto Pinochet ersetzen soll. (9. Dezember 2019)
(Bild: Fernando Llano) Mehr...