Jugendblasorchester Zürich (JBOZ) Frühlingskonzert - CHF 15.- günstiger

Samstag, 21. März 2020, Beginn 19.30 Uhr, Türöffnung 19 Uhr, Toni Areal, Grosser Konzertsaal (Pfingstweidstrasse 96, 8005 Zürich)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Das Jugendblasorchester Zürich (JBOZ) ist ein Projektorchester von Musikschule Konservatorium Zürich MKZ und ihren Partnervereinen Jugendmusik Zürich 11 (JMZ11) und Stadtjugendmusik Zürich (SJMUZ). Es bietet jungen Musikerinnen und Musikern im Alter von 15 bis 25 Jahren jedes Jahr im Frühling die Möglichkeit, hochstehende Literatur zu spielen, die aufgrund des Schwierigkeitsgrades oder der benötigten Besetzung für einen einzelnen Partnerverein nicht machbar wäre.

Das Konzert von Samstag, 21. März 2020 leitet der Schweizer Dirigent und Komponist Mario Bürki. Er präsentiert mit dem Jugendblasorchester Zürich seine Eigenkomposition «Der Magnetberg», dazu einige Lieblingswerke anderer Komponisten wie «Aurora Borealis» von Rossano Galante, «Canterbury Choral» von Jan van der Roost, «Sons of the Midnight Sun» von Timo Forsström und «The Island of Light» von José Alberto Pina.

Ihr CARTE BLANCHE-Angebot
Kategorie I: CHF 20.- statt CHF 35.-
Kategorie II: CHR 10.- statt CHF 25.-

Erstellt: 14.01.2020, 13:06 Uhr

Weitere Informationen

Vorverkauf

Tickets online erhältlich unter www.ticketino.com oder an jeder Schweizer Poststelle. Bitte geben Sie den CARTE-BLANCHE-Promocode «CB20» ein und wählen dann den gewünschten Sitzplatz aus. Das Angebot ist limitiert.

Blogs

Mamablog Lust auf ein Sexdate, Schatz?

Sweet Home Lernen Sie besser wohnen

Die Welt in Bildern

Aufwändige Feier: Farbenfroh ist der Karneval in Macedo de Cavaleiros, Portugal. (25. Februar 2020)
(Bild: Octavio Passos/Getty Images) Mehr...