Rahel Senn - New Sound Of Piano -
20% Rabatt

24. April 20, 19.30 Uhr, Baden, Villa Boveri und 2. Mai 20, Zürich, Volkshaus, jeweils 19.30 Uhr

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Rahel Senn zählt nicht nur zu den erfolgreichsten Auslandexporten unseres Landes, sondern auch zu den einflussreichsten Vertretern der internationalen Neoklassikszene. Als einzige Schweizerin wurde sie 2012 mit dem Titel Young Steinway Artist ausgezeichnet. 2017 wurde sie von der deutschen Sony Classical exklusiv unter Vertrag genommen. Das erste Album der jungen Pianistin unter dem Majorlabel - «Lightness» - besteht aus Eigenkompositionen. Dabei hat das Klavier als Tasteninstrument im klassischen Sinne ausgedient. Die Zürcherin überrascht mit einem komplett ungewohnten Zugang zum Instrument, ohne dabei ihrem Talent für die Komposition von eingängigen Melodien in die Quere zu kommen. Auf ihrer Schweizer Tournee wird Rahel Senn von Mitmusikern und einem Team von Lichtschauspezialisten begleitet. (C) Sony Music Entertainment Germany GmbH.

Ihr CARTE BLANCHE-Angebot
Normalpreis: CHF 38.40 statt CHF 48.-
Reduzierter Preis (AHV, IV, Studenten):
CHF 20.- statt CHF 25.10

Erstellt: 12.09.2019, 14:43 Uhr

Weitere Informationen

Vorverkauf

www.ticketcorner.ch. Bei Buchung bitte die Sonderaktion CARTE BLANCHE auswählen und Ihre CB-Nummer eingeben. Ticketcorner, Tel. 0900 800 800 (CHF1.19/Min., Festnetztarif) sowie übliche Vorverkaufsstellen. Bitte geben Sie Ihre CB-Nummer an. Maximal 4 Tickets pro CB. Das Angebot ist limitiert und nicht kumulierbar.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Blogs

Mamablog Rassismus im Kindergarten

Sweet Home Designwohnung statt Hotel?

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Die Welt in Bildern

Herbstlich gefärbte Weinberge: Winzer arbeiten in Weinstadt, im deutschen Baden-Württemberg. (17. Oktober 2019)
(Bild: Christoph Schmidt/DPA) Mehr...