Tirreno Resort - Sardinien zu einem einmaligen Preis - bis 22% Rabatt

Gültig per 18. August bis 1. September 2018 und 15. September bis 29. September 2018

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Sport, Spass und Genus direkt am Meer

Das Tirreno Resort liegt in einer reizvollen Bucht am kristallklaren Golf von Orosei. Die grosszügige Anlage mit Haupthaus, grossartiger Poolanlage und einem vielseitigen kulinarischen Angebot bietet beste Voraussetzungen für einen ereignisreichen Urlaub. Schlendern Sie durch den kleinen, duftenden Pinienwald und schon sind Sie am Strand!

Highlights im Tirreno Resort:
- Grosszügige Poollandschaft mit Wildwasserkanal und Sprudeldüsen
- Nur 50 m bis zum feinsandigem, flach abfallenden Strand
- Zahlreiche kostenlose Sportmöglichkeiten

Inklusive Leistungen:
- 7 Übernachtungen inkl. Halbpension
- Flug Zürich – Olbia – Zürich
- Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen
- 2 Liegebetten inkl. 1 Sonnenschirm pro Wohneinheit
- Diverse Freizeit- und Sportaktivitäten
- Buchungsgebühr

Ihr CARTE BLANCHE-Angebot
Doppelzimmer CHF 1015.- statt CHF 1300.-
Einzelzimmer CHF 1231.- statt CHF 1549.-

Hochsaisonaufpreis (18.08.-25.08.2018)
Doppelzimmer CHF 246.-, Einzelzimmer CHF 465.-

Preise pro Person und Unterkunft. Kinderpreise und Verlängerungswoche auf Anfrage.

Erstellt: 15.02.2018, 16:56 Uhr

Weitere Informationen

Buchungen

Ferienverein, Poscom Tour Operating AG.
Reservieren Sie direkt per Mail: info@ferienverein.ch oder T. +41 31 387 87 87, Buchungscode: «CARTE BLANCHE». Angebot auf Anfrage und nicht kumulierbar mit anderen Rabatten und Angeboten (Aktivferien, etc.). Gültig für Neubuchungen, solange verfügbar.

Blogs

History Reloaded Der radikale Moralist

Von Kopf bis Fuss Warum die «Ikea-Diät» so erfolgreich ist

Die Welt in Bildern

Abkühlung: Der kleine Gorilla Virunga wird von seiner Mutter Nalani durch den Biopark Valencia in Spanien getragen. Virunga ist der zweite Gorilla, der im Rahmen des europäischen Artenschutzprogrammes geboren wurde. (17.August 2018)
(Bild: Manuel Bruque/EPA) Mehr...