Zum Hauptinhalt springen

Auf ErholungskursChinas Industrie wächst so schnell wie seit 3 Jahren nicht mehr

Der November ist ein weiterer Erfolgsmonat für die chinesische Industrie. Sie erreichte den höchsten PMI-Wert seit September 2017.

Selbst die Analysten sind vom Wachstum Chinas überrascht: Die Skyline von Peking. (Archivbild)
Selbst die Analysten sind vom Wachstum Chinas überrascht: Die Skyline von Peking. (Archivbild)
Reuters/Thomas Peter

Die chinesische Industrie hat ihren Erholungskurs im November fortgesetzt. Chinas Fabrikaktivität expandierte im November mit dem schnellsten Tempo seit mehr als drei Jahren.

Der offizielle Einkaufsmanagerindex für das verarbeitende Gewerbe (PMI) stieg auf 52,1 von 51,4 im Oktober, wie Daten des nationalen Statistikbüros NBS am Montag zeigten. Es war der höchste PMI-Wert seit September 2017.

Die 50-Punkte Marke trennt auf monatlicher Basis Wachstum von Kontraktion. Von Reuters befragte Analysten hatten nur einen Anstieg auf 52,1 Prozent erwartet. Chinas riesiger Industriesektor kehrt ungeachtet der zweiten Corona-Welle bei wichtigen Handelspartnern stetig auf das Aktivitätsniveau vor der Pandemie zurück.

Auch der Dienstleistungssektor konnte im November zulegen. Der offizielle Einkaufsmanagerindex (PMI) für nicht produzierende Unternehmen stieg auf 56,4 von 56,2 im Oktober, wie aus Daten des NBS hervorgeht. Zu Chinas Dienstleistungssektor gehören viele kleinere private Unternehmen, die sich langsamer von der Corona-Pandemie erholen als das verarbeitende Gewerbe.

SDA/chk