Longforms Soundslides Compacts Interactives Infographics Collections

Collection

Amerikaner, wie gehts?

Zwölf Reporter aus Europa reden mit Wählern in den USA.


«Trump macht das Land zu dem, was es mal war»

Interview Peter Steffens will die Mauer zu Mexiko. Und wenn es sein muss, auch zu Kanada. Und die Demonstranten sollen arbeiten gehen. Mehr...

Die Verzweiflung, die nichts von Wahlen versteht

Noch immer kommen illegale Immigranten mit ihren Kindern auf dem Arm über die südliche Grenze der USA. Mehr...

Das Trump-Haus in Clinton

Jim Rozean und seine Familie sind froh über den Ausgang der Wahlen. Sie hoffen auf wirtschaftlichen Aufschwung. Mehr...

«Trump ist nicht unser Präsident»

Viele junge New Yorker gehen auf die Strassen, um gegen den nächsten US-Präsidenten zu protestieren. Mehr...

Frustration und Nervosität an der Grenze

Donald Trumps Sieg lässt schwerwiegende Folgen für Grenzstädte wie Nogales befürchten. Mehr...

Wegen Kohlenindustrie für Trump

Der neue US-Präsident wird in Wyoming begrüsst. Aber wirklich glücklich sind nicht alle. Mehr...

«Das ist so peinlich für Amerika»

In Montana hat wie erwartet Donald Trump gewonnen. Auch als sein Wahlsieg so gut wie feststand, mochten es viele nicht glauben. Mehr...

Strammstehen für die Unentschiedenen

Die Wahlurnen in den USA sind bis 20 Uhr offen. Bis zum letzten Moment sind die Stimmen umkämpft. Mehr...

Die blaue Freiwilligenarmee

Der Tag vor der Entscheidung in Montana: Die Demokraten telefonieren sich die Ohren wund. Die Republikaner sind siegessicher. Mehr...

Trumps Problem mit den Mormonen

Utah ist ein Mormonen-Staat und wählt immer republikanisch. In diesem Jahr könnte es aber eng werden. Mehr...

Ausgeprägte Willkommenskultur in Boise

Die Hauptstadt von Idaho hat mehr syrische Flüchtlinge als New York und L.A. zusammen. Seit diesem Jahr helfen auch die Mormonen. Mehr...

Wenn Jesus auf Trump trifft

Ein Video soll bei Katholiken, die für den Republikaner stimmen wollen, eine Diskussion anstossen. Mehr...

Die Geisterstadt ist eine Trump-Stadt

Idaho City war bekannt für seine Goldminen und die grösste Stadt im Westen Amerikas. Diese Zeiten sind lange vorbei. Mehr...

Die Cowboy-Patrioten entzweien ein Dorf

Die bewaffnete Besetzung eines Naturschutzzentrums wirbelt viel Staub auf. Die rechtskonservative Gruppe wurde nun in Portland freigesprochen. Mehr...

Castro-Brüder und Latinos erobern Texas

Noch dominieren in Texas die Republikaner. Der Vormarsch der Hispanoamerikaner ist aber nur eine Frage der Zeit. Mehr...

Der gespaltene Staat

Die Kaskadenkette trennt in Oregon die Demokraten von den Republikanern. Letztere verlieren aber seit fast 30 Jahren jede Präsidentschaftswahl. Mehr...

«Der Wahlkampf zeigt die Schwächen der Parteien»

Interview Warum Joseph Lowndes, Politikwissenschaftler an der Universität von Oregon, nicht wählen geht. Mehr...

Donald Trumps homosexuelle Fans

Der republikanische Kandidat kann auf die Unterstützung eines Teils der LGBT-Community zählen. Mehr...

Das Zentrum Hasses gegen Hillary Clinton

Die Verschwörungstheorien über die Clintons haben ihren Ursprung in dem Blutbad, das 1993 bei der Davidian-Sekte stattfand. Dort lebt ein Prediger, der Trump vergöttert. Mehr...

Die Fahrradstadt an der Urne

In Portland gehen die Menschen fleissig wählen. Die Stadt ist in Oregon eine Clinton-Hochburg. Mehr...

Die grüne Revolution

Mehr Umweltthemen und weniger Kapitalismus: Jill Stein will mit der Grünen Partei die alten Muster durchbrechen. Mehr...

Das Land der Heiden und Hippies

Die Wahlen in Amerika fegen wie ein Wirbelsturm über das Land. Ausser auf Orcas Island. Mehr...

Die Stadt der Träume lebt

Dank verschiedenen Kooperativen wächst Port Townsend wieder. Mehr...

Das Vermächtnis eines Präsidenten

Auch ein so unbeliebter Präsident wie George W. Bush wird im derzeitigen Rennen um die US-Präsidentschaft zu einem Giganten. Mehr...

Der Pirat von San Juan ist wieder unterwegs

Der schlauste Dieb Amerikas arbeitet nach knapp fünf Jahren Haft in Seattle. Mehr...

Wallfahrtsort des Ku-Klux-Klan

In den USA sind Neonazis und weisse Rassisten so umtriebig wie lange nicht. Das hat vor allem mit Donald Trump zu tun. Mehr...

Kalifornien ist auf dem Weg zum Cannabis-Land

Die Kalifornier stimmen am 8. November über die Legalisierung des Cannabis-Konsums ab. Die Chancen stehen gut. Mehr...

Libertärer Gegenwind für Trump

Im konservativen US-Staat Georgia ist die libertäre Partei populär. Darum müssen die Republikaner um den Sieg bangen. Mehr...

Eine grosse Unbekannte bei den Wahlen in Nevada

Die Mormonen stimmen traditionell für die Republikaner. Sie tun sich aber schwer mit der Unterstützung für Donald Trump. Mehr...