Longforms Soundslides Compacts Interactives Infographics Collections

Collection

Grundeinkommen

Die Volksinitiative «Für ein bedingungsloses Grundeinkommen» fordert 2500 Franken für alle.


Wer für das Grundeinkommen weibelt

Hinter der Initiative für ein Grundeinkommen stehen viele Prominente. Kein Thema ist die Nähe zum Esoteriker Rudolf Steiner. Mehr...

Eine freiere Gesellschaft – oder der Ruin der Schweiz?

In der Umfrage von Tagesanzeiger.ch/Newsnet erhält die Initiative für ein Grundeinkommen Unterstützung. Mehr...

Nationalrat lehnt Grundeinkommen klar ab

Nur 14 Nationalräte unterstützen die Initiative für ein bedingungsloses Grundeinkommen. Mehr...

Vorhang auf fürs Grundeinkommen

2500 Franken einfach so auf die Hand: Die Initiative hat ihren ersten Auftritt im Parlament. Mehr...

Niederlande: Experiment mit bedingungslosem Grundeinkommen

Die Stadt Utrecht will die Auswirkungen des Grundeinkommens an einer Versuchsgruppe testen. Mehr...

Kommission lehnt Grundeinkommen ab

19:1 Niederlage bei 5 Enthaltungen für das Grundeinkommen in der Nationalratskommission. Mehr...

Die Angst der SP vor dem Grundeinkommen

Eine Mehrheit der SP lehnt ein Grundeinkommen als «gefährlich» ab. Mehr...

Drei Gründe gegen das Grundeinkommen

So stellt sich der Bundesrat gegen das bedingungslose Grundeinkommen – und rechnet vor. Mehr...

Das Grundeinkommen ist abzulehnen

Politblog Löhne und Geld entstehen nicht aus dem Nichts. Das scheinen einige Leute nicht zu verstehen. Carte Blanche. Zum Blog

So würde das Grundeinkommen funktionieren

Monatlich 2500 Franken für alle: Das fordern die Initianten der Grundeinkommen-Initiative. Mehr...

«Umverteilung von Geld und Macht»

Video Ex-Vizekanzler Oswald Sigg lanciert die Grundeinkommens-Initiative. Mehr...