Zum Hauptinhalt springen

Wegen Baupfusch ins Hotel statt in die neue Wohnung

Verspäteter Bezug, zahlreiche Mängel: Wer sich auf dem Zwicky-Areal an Zürichs Stadtrand ein Eigentum gekauft hat, erlebt viel Ärger.

Die Realität ist anders: Der Ärger über die Baumängel lässt kaum Zeit, die «atemberaubende Aussicht» zu geniessen. Visualisierung: Waldhaus Neuguet
Die Realität ist anders: Der Ärger über die Baumängel lässt kaum Zeit, die «atemberaubende Aussicht» zu geniessen. Visualisierung: Waldhaus Neuguet

Das haben sich die hundert Eigentümer anders vorgestellt, als sie vor zwei Jahren eine Wohnung auf dem Zwicky-Areal in Wallisellen kauften. Damals wurden die luxuriösen 2,5- bis 4,5-Zimmer-Wohnungen im Waldhaus Neuguet mit schönen Worten angepriesen: «atemberaubende Aussicht», «grosse Terrassen mit Grill», in einem Quartier, «in welchem sich hohe Lebensqualität mit Tradition und Moderne verbindet».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.