Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Harmlos und ausgekontert

Die Situation für Ludovic Magnin und seinen FCZ wird nach der 0:3-Niederlage in Lugano immer prekärer. Nur noch zwei Punkte beträgt das Polster auf den Barrageplatz.
Mit seinen zwei Toren ist Carlinhos jr. der Matchwinner für Lugano. Der Brasilianer bringt die Tessiner in der 40. Minute in Führung und sorgt in der Nachspielzeit für den Schlusspunkt.
Luca Zuffi macht in der 85. Minute den Sack zu: Er verwandelt den Elfmeter nach einem Handspiel souverän. Kurz vor Schluss fällt durch ein Sittener Eigentor auch noch das 0:3.
1 / 8

Erster Heimsieg seit Oktober