Ihr konsumiert euch noch zu Tode

Marie Kondo, Hohepriesterin des Minimalismus, eröffnet einen Online-Shop.

Marie Kondo präsentiert ihre berühmte Kleiderfalttechnik, die Platz im Kleiderschrank spart. Foto: Keystone

Marie Kondo präsentiert ihre berühmte Kleiderfalttechnik, die Platz im Kleiderschrank spart. Foto: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Entrümpeln, sich vom Überflüssigen trennen, von all dem Schnickschnack, der sich über Jahre nutzlos angesammelt hat, das ist, sagt Marie Kondo, Balsam für die Seele: Wer seinen materiellen Besitz ordnet und entschlackt, entschlackt und ordnet sein Leben. Die dauerlächelnde Japanerin hat auch hierzulande viele mit ihrem Aufräumfimmel angesteckt. Nun will sie aber mehr als nur Ratgeber verkaufen und eine Fernsehserie («Aufräumen mit Marie Kondo» auf Netflix). Nämlich auch das: Duftkerzen, Räucherstäbchen, Teekannen, Vorratsgläser, Serviertabletts, Badeschwämme, Flaschenöffner, Käsemesser und, ach ja, Computertastaturbürsten.

Kondos Radikal-Minimalismus ist eine verkappte Verführung zu noch mehr Konsum.

Sicher, was Kondo seit gestern, pünktlich zum Weihnachtsgeschäft, in ihrem neuen Online-Shop anbietet, ist alles von ausgesuchtester japanischer Schlichtheit. Zweifellos wurden sämtliche Produkte nachhaltig hergestellt und fair gehandelt. Eine Zierde für jede nach der Konmari-Methode leer gefegte Wohnung. Nur: Der Verdacht steigt auf, dass auch von diesen edlen Dingen sich die meisten nutzlos ansammeln werden. Bis uns dereinst Marie Kondo lächelnd erklärt, wir sollten das Zeug dem nächstbesten Brockenhaus anvertrauen, weil es «keine Freude mehr entfacht».

Ihre Kritiker sagen es schon lange: Kondos Radikal-Minimalismus ist eine verkappte Verführung zu noch mehr Konsum. Und noch mehr Konsum.

Erstellt: 18.11.2019, 20:28 Uhr

Artikel zum Thema

Ein höflicher japanischer Fusstritt

In «Aufräumen mit Marie Kondo» stellen sich Familien ihrem Chaos. Die Netflix-Serie spornt an, gleich selbst loslegen zu wollen. Besonders ein Tipp wirkt. Mehr...

Marie Kondo soll ihre berühmte Falttechnik geklaut haben

Mit «KonMari» wurde die Japanerin berühmt. Nun sagt eine andere Promi-Aufräumerin: Sie habe Kondos Methode viel früher erfunden. Mehr...

Brockis werden von Entrümpelungswütigen überrannt

Die Netflix-Serie «Aufräumen mit Marie Kondo» sorgt in den USA für volle Brockis. Auch bei uns wird immer mehr ausgemistet. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Kommentare

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Die Welt in Bildern

Feuerschweif: Eine Spezialeinheit demonstriert am Indian Navy Day in Mumbai ihr Können. (4. Dezember 2019)
(Bild: Francis Mascarenhas) Mehr...