Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Und dann sagt das Opfer: «Diese Strafe hat er nicht verdient»

Die Rentnerin habe um seine Situation gewusst: Das Obergericht verkürzte die Freiheitsstrafe des Pflegers. Foto: TA/Urs Jaudas

244'900 Franken übergeben

«Strafe nicht verdient»

Noch 10 statt 30 Monate