Segeln für die Mobilisierung

Klimaneutral ist Greta Thunberg nicht, aber effektiv.

Segelte von England über den Atlantik nach New York, um auf den Klimaschutz aufmerksam zu machen: Klimaaktivistin Greta Thunberg. Foto: Keystone

Segelte von England über den Atlantik nach New York, um auf den Klimaschutz aufmerksam zu machen: Klimaaktivistin Greta Thunberg. Foto: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Greta Thunberg ist wieder auf See. Die junge Schwedin hat nach einem Aufruf in sozialen Netzwerken einen Weg gefunden, um der von Chile nach Madrid verlegten Klimakonferenz nachzureisen. Sie segelt nun mit einer australischen Aussteigerfamilie und der britischen Skipperin Nikki Henderson zurück nach Europa.

Natürlich wird Henderson geflogen sein, um auf die Schnelle von Grossbritannien in die USA zu kommen. Vermutlich fliegt auch der eine oder andere der Beteiligten weiter, wenn das Schiff in Portugal anlegt; wahrscheinlich kann man Emissionen zusammenrechnen und zum Ergebnis kommen, dass Thunberg und ihr Vater besser ein Flugzeug genommen hätten. Also: Ja, es geht hier nicht um die reine Emissionseinsparung. Na und?

Thunberg selbst hat klargestellt, dass sie zeigen möchte, wie schwer es ist, heute nachhaltig zu leben. Wenn es ihr nur darum ginge, ihre eigenen Emissionen zu minimieren, wäre sie wohl zu Hause in Schweden geblieben. Das Klima kann man nur retten, indem man die Mächtigen und die Massen mobilisiert, Thunberg hat das verstanden. Wenn eine Atlantikfahrt im November dabei hilft – warum nicht.

Erstellt: 17.11.2019, 21:26 Uhr

Artikel zum Thema

Greta Thunberg segelt nach Europa zurück

Bereits heute Mittwoch legt ein Katamaran mit der Klimaaktivistin Greta Thunberg an Bord von der US-Ostküste nach Europa ab. Mehr...

Zuerst das Geschäft, dann die Nachhaltigkeit

Kommentar Der Börsengang der saudischen Aramco zeigt die Widersprüche der angeblichen Nachhaltigkeit des Schweizer Finanzplatzes. Mehr...

Millionen aus dem Ökosteuer-Topf bleiben liegen

Für die Ökologisierung des Luftverkehrs stehen Millionen bereit – doch der Bund rührt diese kaum an. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Kommentare

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Die Welt in Bildern

Feuerschweif: Eine Spezialeinheit demonstriert am Indian Navy Day in Mumbai ihr Können. (4. Dezember 2019)
(Bild: Francis Mascarenhas) Mehr...