Zum Hauptinhalt springen

Zürich fährt Bettenkapazität hochEhemaliges Pflegezentrum im Kreis 4 wird Corona-Notspital

Wegen der erwarteten Welle von Patienten baut der Kanton an der Zürcher Lagerstrasse ein erstes Notspital auf. Pläne gibt es auch im Hochschulgebiet.

Das frühere Pflegezentrum Erlenhof an der Zürcher Lagerstrasse wird zu einem Corona-Notspital umfunktioniert.
Das frühere Pflegezentrum Erlenhof an der Zürcher Lagerstrasse wird zu einem Corona-Notspital umfunktioniert.
Foto: Fabienne Andreoli

Noch eine Woche: Dann erwarten die Zürcher Spitäler die erste «Corona-Welle» in den Intensivstationen. Dies werde zu einer grossen Belastung für die Krankenhäuser, doch man sei gut aufgestellt im Kanton Zürich, erklärte Gesundheitsdirektorin Natalie Rickli (SVP) am vergangenen Mittwoch vor den Medien. So sei die Kapazität an Intensivbetten mit Beatmungsgeräten deutlich gesteigert worden, von 194 auf 366.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.