Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Saisonstart beim FC ZürichDa schaltet der FCZ-Präsident auf Gegenangriff um

Sieht seinen Club mindestens da oben: Ancillo Canepa, Präsident des FC Zürich.
Sucht mehr Spieler mit «Grinta»: Marinko Jurendic, seit Anfang August Sportchef des FC Zürich.
Kümmert sich künftig unter anderem um an andere Clubs ausgeliehene FCZ-Talente: Alain Nef (l.), einstiger Fanliebling in der Zürcher Innenverteidigung.
1 / 4

Der FCZ braucht eine neue Strategie

Wechselt mit erst 16 Jahren von Inter Mailand zum FCZ: Wilfried Gnonto (r.), Offensivspieler mit Einsätzen in Italiens U-17-Nationalteam.

Omeragic, das leuchtende Beispiel

Die bisherigen Sommer-Transfers des FCZ

10 Kommentare
Sortieren nach:
    Peter Minder

    Träum weiter Herr Canepa. Der FC Zürich ein Spitzenclub? Grosse Lachnummer.