Zum Hauptinhalt springen

Legendäre Zürcher DiscosDa, wo Künstler, Gays und «Punx» gemeinsam Party machten

Die Clubs sind (noch) zu, die Dancefloors leer, die DJs daheim. Zeit, um in der Geschichtenkiste des Nachtlebens zu wühlen. Teil 5: Das Hey beim Bellevue.

Auch Peter Fischli (links) und David Weiss, die als Künstlerduo Fischli/Weiss Weltruhm erlangten, hingen Ende der 1970er-Jahre im Hey Club rum.
Auch Peter Fischli (links) und David Weiss, die als Künstlerduo Fischli/Weiss Weltruhm erlangten, hingen Ende der 1970er-Jahre im Hey Club rum.
Fotos: Pietro Mattioli, Aufnahmen aus dem Buch «1977», Edition Patrick Frey

«Im Odeon verkehrte schon immer die ‹Demimonde›, die Halbwelt. Hier traf sich eine bunte Mixtur aus (Möchtegern-)Intellektuellen, Künstlern und Stadtoriginalen, es war auch einer der ersten Treffpunkte der Schwulenszene.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.