Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Dann flogen die Fetzen

«Sie stecken Ihre Nase in Angelegenheiten, die Sie nichts angehen», warf ein republikanischer Repräsentant Fed-Chefin Janet Yellen anlässlich ihrer Anhörung vor dem Repräsentantenhaus am Mittwoch vor. Die Auseinandersetzung zeugt von einem tiefen Misstrauen gegenüber der Notenbank.
1 / 4

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin