Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Darf man Di Matteo schon mit Guardiola vergleichen?

Chelseas Trainer Roberto Di Matteo (l.) begrüsst am 24. April 2012 Barcelonas Coach Pep Guardiola.
Nach einem kurzen Small Talk ging es dann im Halbfinal der Champions League so richtig zur Sache.
Hektik an der Seitenlinie, als Chelseas Torjäger Didier Drogba dort auftaucht.
1 / 8

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin