Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Covid-19 in SchwellenländernIm Süden tötet das Virus viele Junge

Manchmal geht es auch gut aus – wie hier in der brasilianischen Stadt São Gonçalo, wo eine Mutter mit ihrem Baby als geheilt entlassen wird. Aber oft endet Covid-19 in Schwellenländern auch bei Jungen fatal.

Jedes zweite Opfer jünger als 50

Gleich drei Präsidenten versagen

84 Kommentare
Sortieren nach:
    erich schweizer

    Dieses Virus ist nicht berechenbar und die Zahlenin den verschiedenen Ländern sind zum Teil reiner Zufall. Peru zum Beispiel hat viel härtere Massnahmen ergriffen als Argentinien und trotzdem haben sie dort viel mehr Coronafälle.

    Die Schweiz hat nun mal Glück gehabt, hier gab es keine Superspreader und somit gingen die Zahlen schnell zurück.

    Das Wichtigste darf man nicht ausser acht lassen, vier von fünf Personen geben das Virus nicht weiter, nicht mal in der Familie.

    Somit ist es nicht als logisch dass die Zahlen irgendwann stark zurückgehen.