Zum Hauptinhalt springen

Kolumne Michèle BinswangerDas Geheimnis von Kopftraining

Warum im Kraftsport nicht nur der Muskel, sondern auch der Kopf trainiert werden sollte

Ich bin ein grosser Fan von Effizienz, immer auf der Suche, wie ich mein Training so effizient gestalten kann, dass ich mit weniger Aufwand mehr erreichen kann. Einer der besten Tricks dafür heisst Mind-Muscle-Connectionalso die Verbindung von Muskel und Geist. Das bedeutet, nicht nur den vorgeschriebenen Bewegungsablauf zu absolvieren, sondern sich dabei auch bewusst auf den jeweiligen Muskel zu konzentrieren, der trainiert werden soll, und ihn entsprechend zum Arbeiten zu bringen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.