Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Das Geschäft mit der Hoffnung

«Vielleicht ist Social Freezing in zwanzig Jahren selbstverständlich»: Lagertank für Keimzellen und Embryonen. Foto: Fair & Ugly

«Social Freezing kannte man noch nicht»

Keine Zeit für Sex nach Plan

Darf alles gemacht werden, was technisch möglich ist? An dieser Frage reiben sich auch die Politiker.

Falsches Geschlecht: Embryos werden aussortiert

Spermien melken