Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Behörden sind nicht bereitDas grosse Boostern kommt doch erst im neuen Jahr

Eine digitale Anzeigetafel zeigt «Booster-Impfung ausgebucht» an, während Leute in der Schlange stehen beim Impfdorf in der grossen Halle des Hauptbahnhofs Zürich: Jetzt künden die Behörden an, dass es noch lange gehen könnte, bis wirklich breit geboostert werden kann.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin