Zum Hauptinhalt springen

Kolumne «Nachspiel»Das Grüezi-Problem

Grüssen Sie andere, wenn Sie spazieren gehen? Ich habe es ausprobiert. Das Resultat: ernüchternd. Doch ich hätte da eine Lösung.

Beim Wandern grüsst es sich unverklemmt. Aber beim Spazieren?
Beim Wandern grüsst es sich unverklemmt. Aber beim Spazieren?
Foto: Alamy Stock Photo

Wir machen heute einen Spaziergang zusammen. Stellen Sie sich eine urbane Szenerie vor oder eine am Stadtrand mit Anstoss ans Grüne. Plötzlich sehen Sie jemand anderen, der ebenfalls spaziert. Die besagte Person nähert sich unausweichlich. Beide registrieren, dass da jemand kommt.

Die jeweils andere Person aber anzustarren, bis sie kurz vor einem ist, geht nicht. Also blicken beide zu Boden oder in die Umgebung. Dann schauen beide auf. Noch immer zu weit weg, um zu grüssen. Blick geht wieder zu Boden. Dann aber ist man nahe genug. Und jetzt kommt die alles entscheidende Frage: Sagen Sie «Grüezi» oder nicht?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.