Zum Hauptinhalt springen

«Das ist einfach fehlende Qualität»

Valon Behrami geht hart mit sich ins Gericht. Der kollektive Totalausfall ruft auch innerhalb des Teams grosse Kritik hervor.

«Wir sind überfahren worden»: Xherdan Shaqiri beim Spiel gegen Frankreich in Salvador. (20. Juni 2014)
«Wir sind überfahren worden»: Xherdan Shaqiri beim Spiel gegen Frankreich in Salvador. (20. Juni 2014)
Guillaume Horcajuelo, Keystone
Ein schwacher Trost: Xhaka erzielt das 2:5 für die Schweizer.
Ein schwacher Trost: Xhaka erzielt das 2:5 für die Schweizer.
Keystone
Die Zuversicht der Grande Nation: Französische Fans vor dem Match.
Die Zuversicht der Grande Nation: Französische Fans vor dem Match.
Keystone
1 / 14

Lange, lange versteckte er sich. Die meisten Spieler hatten vor ihm längst die Garderobe verlassen. Valon Behrami musste nach dem 2:5 gegen Frankreich zuerst seine Gedanken ordnen – den Kopf waschen – bis er endlich bereit war, eine Erklärung zu seiner desolaten Leistung abzugeben. «Ich übernehme für meine Fehler die Verantwortung.» Beim ersten Tor verlor Behrami das Luftduell im Strafraum, den zweiten Treffer leitete er eine Minute später gleich selber ein. «Es war ein Missverständnis mit Ricardo Rodriguez, ich habe nicht richtig nach hinten geschaut. Das ist meine Schuld.» Er macht seine eigene «mangelnde Qualität» für den unverständlichen Auftritt in Salvador verantwortlich.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.