Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Wenn nichts mehr normal istDas sind die verrückten Geschichten der siebten Finalspiele

Zug (links Jan Kovar) und die ZSC Lions (Sven Andrighetto): Es geht am Sonntag in ein siebtes Finalspiel.

2001: Lugano - ZSC 1:2 n. V.
Morgan Samuelssons siebter Sinn

Die ZSC-Helden in Spiel 7 in Lugano am 7. April 2001: Der Schütze des Meistertors, Morgan Samuelsson (rechts) sowie Goalie Ari Sulander.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin