Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Timeline zum Vincenz-ProzessDas sind die wichtigsten Eckpunkte der Raiffeisen-Affäre

Als es bei Raiffeisen nur aufwärtsging: Ex-Raiffeisen-Chef Pierin Vincenz im Jahr 2012.

1999 – Aufstieg zum Chef

Felix Walker (links), Raiffeisen-Chef, übergibt an seinen Nachfolger Pierin Vincenz.

2005 – Das erste umstrittene Geschäft

2005 – Raiffeisen wird zur nationalen Grösse

Die Künstlerin Pipilotti Rist gestaltet den Raiffeisenplatz in St. Gallen.

2009 – Der erste Verdacht

2012 – Vincenz stellt sich gegen die «alten» Banker

Die damalige Bundespräsidentin Eveline Widmer-Schlumpf im Dezember 2012.

2012 – Raiffeisen erklimmt den Gipfel

2014 – Im Club der «zu Grossen»

2015 – Abgang von Vincenz

2016 – Erste Belege tauchen auf

2017 – Die Aufsicht ermittelt

2018 – 106 Tage Untersuchungshaft

So sah der Tamedia-Karikaturist am 1. März 2018 Pierin Vincenz’ Nacht in Justizgewahrsam.

2022 – Der Prozess beginnt