Zum Hauptinhalt springen

ZahlendreherDas spezielle Jahr 1978

Testen Sie Ihre mathematischen Fähigkeiten in der Folge 197 des Zahlendrehers.

1978 sprechen sich Volk und Stände für die Gründung des Kantons Jura aus. Das Bild zeigt das neu hinzugefügte Jura-Wappen in der Kuppelhalle.
1978 sprechen sich Volk und Stände für die Gründung des Kantons Jura aus. Das Bild zeigt das neu hinzugefügte Jura-Wappen in der Kuppelhalle.

Diese Woche geht es in beiden Aufgaben um Jahreszahlen. Viel Spass beim Knobeln – wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen.

Das spezielle Jahr 1978

Die Jahreszahl 1978 hat eine Besonderheit. Wenn man die aus den ersten beiden Ziffern gebildete Zahl zu der aus den letzten beiden Ziffern gebildeten Zahl addiert, ist das Ergebnis gleich der aus den beiden mittleren Ziffern gebildeten Zahl: 19 + 78 = 97.

Finde das nächste Jahr, das diese Besonderheit aufweist und keine Nullziffern enthält.

2020 als Ergebnis

Finde eine Rechenaufgabe, in der jede einstellige Zahl von 1 bis 9 genau einmal vorkommt und
deren Ergebnis 2020 ist. Es dürfen Multiplikation, Addition und Subtraktion verwendet werden.

Lösungen, frühere Folgen und Quelle der Aufgaben

Die Aufgaben liefern Ihnen Anna Beliakova, Universität Zürich, und Dmitrij Nikolenkov, Kantonsschule Trogen, unterstützt von NCCR Swiss MAP.

Die Folge von letzter Woche gibt es hier. Die Auflösung finden Sie kommenden Donnerstag in unserem Lösungsartikel. Wenn Sie Tipps für Ihre Miträtsler haben, teilen Sie sie gern unten. Sehen Sie aber bitte von der Auflösung ab.

7 Kommentare
    PCR

    Aufgabe 2: Zuerst Ermitteln von zwei ganzen Zahlen, deren Produkt max. etwa 50 Zähler von 2020 abweicht, und welche weder gleiche Ziffern noch Nullen enthalten. Dann den Fehlbetrag zu 2020 mit Kopfrechnen aus den restlichen 5 Ziffern konstruieren, was in der Regel machbar ist. Einige Resultate erfordern Klammern. Multiple Lösungen.