Zum Hauptinhalt springen

Steigende Covid-Fallzahlen in Zürich«Im Zug, im Büro, im Restaurant – es könnte überall passiert sein»

Wo sich Infizierte angesteckt haben, bleibt bei über der Hälfte der Fälle im Kanton Zürich ungeklärt. Ansteckungs-Hotspots gibt es bisher nicht.

«Das Virus ist nach wie vor unter uns»: Kantonsärztin Christiane Meier zu den leicht steigenden Fallzahlen in Zürich.
«Das Virus ist nach wie vor unter uns»: Kantonsärztin Christiane Meier zu den leicht steigenden Fallzahlen in Zürich.
Foto: Dominique Meienberg

Keine Ahnung. So lautet die übliche Antwort, wenn Zürcher Contact-Tracer Corona-Infizierte fragen, wo sie das Virus aufgelesen haben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.